Punktschweißgerät

Ein Punktschweißgerät (eng. Spot welder) wird zum Verbinden zweier Metallplatten verwendet. Um die beiden Platten miteinander zu verbinden wird über zwei Elektroden, die auf die obere Platte gepresst werden Strom zugeführt. Die beiden Werkstücke verschmelzen an den beiden Punkten wo … Weiterlesen

Halloween kann kommen

Für ein erstes Testobjekt für den neuen Ender 3X wurde auf instructables.com ein kleines Projekt gefunden: ein auf einem Drehteller rotierender 3D-gedruckter und von innen beleuchteter Geist. Die als Download zur Verfügung gestellten Druckdaten wurden in Cura gesliced und auf … Weiterlesen

MagicMirror

Seit ein paar Wochen steht ein mysteriöser, um 90° gedrehter Bildschirm mit einer Spiegelfolie in einem Gang am MGF. Dieser kann nun als “MagicMirror” seine volle Funktion entfalten. Die Idee hinter dem futuristisch aussehenden Gerät ist ziemlich einfach. Es ist … Weiterlesen

Wifi-Weather-Station

Wetterstationen sammeln Informationen über Luftfeuchtigkeit, Temperatur, Höheninformationen und Luftdruck. Halbleiterbauelemente zum Messen dieser Daten existieren seit langer Zeit und ihre Größe schrumpft auch seitdem. Heute braucht man so, um eine Wetterstation selbst zu betreiben, weder viel Geld, noch viel Platz. … Weiterlesen

Vernetzter Personenscanner

Im Rahmen des diesjährigen, sehr technisch und futuristisch geprägten Theaterstückes unserer schuleigenen Theatergruppe “EigenSinn”, wurden zwei andere Schüler und ich beauftragt einige Requisiten anzufertigen. Unter anderem ein Scan-System, das das Publikum beim Eintreten in den Theatersaal scannt und so direkt … Weiterlesen

Nachbearbeiten von 3D-Drucken

Ich wollte meinem „environmental management device“ (TV-B-Gone von Adafruit = Universal-Fernseher-Auschalter) ein schönes Gehäuse geben. Die erste Gehäusegeneration bestand aus einem nicht nachbearbeiteten 3D-Druck und war zwar robust, aber durch die Rillen des 3D-Druckes nicht wirklich schön anzusehen. Ich suchte … Weiterlesen