Unmöglicher Tisch

Ein Themengebiet aus der Architektur ist “Tensegrity“. Dabei geht es darum Objekte zu generieren, die nur auf Grund von Zugspannung durch Seile stabil sind. Die dabei entstehenden Resultate verblüffen manchmal dadurch, dass sie dem bekannten Wissen zu widersprechen scheinen.

Im gezeigten Beispiel, einem Tisch, ist verblüffend, dass anscheinend keine auf Druck belastetenTischbeine benötigt werden, um die Tischplatte oben zu halten. Wenn man siech die Konstruktion aber etwas genauer anschaut, kommt man schnell hinter das Geheimnis. Der “impossible table” stammt von Oak600 auf thingiverse.

Über Wolfgang Lormes

Ich bin Diplomphysiker und Lehrer für Physik und Mathematik am Markgraf-Georg-Friedrich Gymnasium in Kulmbach. Dort bin ich auch der MINT-Beauftragte, betreue die Robotik AG und das MGF-Lab, bin Fachbetreuer für Physik und Sammlungsleiter sowie der Stahlenschutzbeauftragte und führe eine Junior-Ingenieur-Akademie der Deutsche Telekom Stiftung.

Kommentare sind geschlossen.