T-Shirts für Thessaloniki

Unsere Teilnehmer der Junior-Ingenieur-Akademie haben seit diesem Schuljahr die Möglichkeit, an einem durch die Deutsche Telekom-Stiftung finanzierten Schüleraustausch mit unserer griechischen Partnerschule in Hortiatis bei Thessaloniki in Griechenland teilzunehmen. Für das durchzuführende Technikprojekt war das Ziel, am makedonischen Wettbewerb der FIRST-Lego-League teilzunehmen.

Da es sich bei der FLL um einen Teamwettbewerb handelt ist es guter Brauch, dass die Teams in einheitlichen Trikots antreten. Glücklicherweise haben wir in unserem MGF-Lab die Möglichkeit T-Shirts zu bedrucken!Für die 15 Teilnehmer wurde auf roten T-Shirts jeweils vorne der Name aufgedruckt und am Rücken das Logo für unser Team der MGF-Droids. Die dafür notwendigen Dateien wurden mit Hilfe von Inkscape erstellt und dann auf unserem Folienplotter geschnitten. Danach erfolgte das Entgittern per Hand durch das Team des MGF-Lab, ehe die Folien auf die T-Shirts gepresst werden konnten. Wie man sehen kann, hat sich der Einsatz gelohnt, denn das Team macht – hier beim Robot-Design mit den Juroren – doch eine tolle Figur!

Über Wolfgang Lormes

Ich bin Diplomphysiker und Lehrer für Physik und Mathematik am Markgraf-Georg-Friedrich Gymnasium in Kulmbach. Dort bin ich auch der MINT-Beauftragte, betreue die Robotik AG und das MGF-Lab, bin Fachbetreuer für Physik und Sammlungsleiter sowie der Stahlenschutzbeauftragte und führe eine Junior-Ingenieur-Akademie der Deutsche Telekom Stiftung.

Kommentare sind geschlossen.