Web Cam online

Nachdem unsere alte Webcam nicht mehr zu benutzen war, da sie den WPA2 enterprise Standard nicht unterstützt und deshalb mit unserem Radius Server nicht kommunizieren konnte, haben wir einen kleinen Raspberry Zero W mit der RaspiCam aufgesetzt, um wieder live Bilder aus unserem Labor zu erhalten.

Der Raspberry Zero W läuft mit dem aktuellen Raspbian light headless. Nach dem Anschließen der RaspiCam und dem Aktivieren in der Raspbian Konfiguration konnten von der Konsole aus auch gleich Bilder mittels raspistill erstellt werden.

Nach dem Einhängen des Raspberry mittels dhcpcd.conf in das Schulnetz wurde die Software motion installiert und so eingerichtet, dass der Rechner alle 60 Sekunden ein Bild aufnimmt und auf die Homepage lädt.

Befestigt ist der Raspberry Zero auf einer 3D gedruckten Halterung. Die Vorlage lieferte der Nutzer ResistantX auf thingiverse

Über Wolfgang Lormes

Ich bin Diplomphysiker und Lehrer für Physik und Mathematik am Markgraf-Georg-Friedrich Gymnasium in Kulmbach. Dort bin ich auch der MINT-Beauftragte, betreue die Robotik AG und das MGF-Lab, bin Fachbetreuer für Physik und Sammlungsleiter sowie der Stahlenschutzbeauftragte und führe eine Junior-Ingenieur-Akademie der Deutsche Telekom Stiftung.

Hinterlasse eine Antwort