Es weihnachtet

Rechtzeitig zu Weihnachten traf die Lieferung mit dem WS2812B LED-Band ein. So konnte noch eine neue beleuchtete Christbaumspitze hergestellt werden. Zunächst wurde eine passende Christbaumspitze gedruckt. Diesmal in unserem Makerbot Replikator, da wir hierfür transparentes Filament hatten. Anschließend wurde die Arduino Bibliothek FastLED zur Ansteuerung von LED-Streifen installiert und die grundlegenden Funktionen erarbeitet, so dass ein kleines Programm zur Ansteuerung der im Stern verklebten 9 LEDs geschrieben werden konnte. Dieses Programm sorgt dafür, dass alle LEDs gleichzeitig ihre Farbe durch das Farbspektrum ändern. Als optischen Leckerbissen wurde eine zufallsgesteuerte Funktion implementiert, die zur Nachahmung eines Glitzereffekts einzelne LEDS kurz weiß aufflackern lässt.

Da der für die Entwicklung verwendete Arduino Uno für die Umsetzung des Projekts deutlich überdimensioniert war, wurde auf einen ATTiny85 zurückgegriffen. Die Programmierung dieses Controllers geschah mit Hilfe eines Arduino Uno als ISP-Programmer.

Der ATTiny85 wurde schließlich gesockelt in einer Streifenrasterplatine verbaut. Gleichzeitig nimmt die Platine auch noch den Glättungskondensator für die 5V Versorgungsspannung aus einem 2A Netzteil und den Strombegrenzungswiderstand an der Datenleitung des LED-Streifens auf.

Von der Funktion der neuen Christbaumspitze kann man sich im unten stehenden Video überzeugen.

Über Wolfgang Lormes

Ich bin Diplomphysiker und Lehrer für Physik und Mathematik am Markgraf-Georg-Friedrich Gymnasium in Kulmbach. Dort bin ich auch der MINT-Beauftragte, betreue die Robotik AG und das MGF-Lab, bin Fachbetreuer für Physik und Sammlungsleiter sowie der Stahlenschutzbeauftragte und führe eine Junior-Ingenieur-Akademie der Deutsche Telekom Stiftung.

Hinterlasse eine Antwort