GPS-Halterung für das Fahrrad

Sommerzeit ist Fahrradzeit. Und wo bisher das GPS am Träger des Rucksacks baumelte und beim Blick auf die Karte immer umständlich einhändig hervor gekramt werden musste, sollte eine bessere Lösung her. Unter thingiverse.com konnte eine Halterung für das Garmin Oregon 450 gefunden werden, die auch flugs auf einem unserer Ultimaker ausgedruckt wurde. Der Schnappmechanismus funktionierte auf Anhieb, es mussten lediglich ein paar Stützstrukturen und Grate entfernt werden.

Etwas Nacharbeit erforderte allerdings die Verschraubung am Fahrradlenker. Die zur Verfügung stehenden M3 Schrauben waren allesamt zu kurz. Um den Lenker vor Kratzern zu schonen wurde zwischen Ober- und Unterteil der GPS-Halterung und Lenker jeweils ein 2mm starker Moosgummistreifen eingelegt, so dass die 30mm langen Schrauben bi der Montage an den Lenker nicht mehr in die Muttern griffen. So wurden kurzerhand von einer M3-Gewindestange zwei passende Stücke abgelängt. Da diese nun keinen Schraubenkopf mehr hatten, wurden die zur Befestigung verwendeten Muttern mit mittelfestem Schraubensicherungslack versehen.

Inwieweit das zum Drucken verwendete PLA den Alltagsanforderungen bezüglich Temperaturstabilität und Erschütterungsfestigkeit entspricht, wird sich im Laufe der Zeit herausstellen.

Garmin1

Gamin2

Über Wolfgang Lormes

Ich bin Diplomphysiker und Lehrer für Physik und Mathematik am Markgraf-Georg-Friedrich Gymnasium in Kulmbach. Dort bin ich auch der MINT-Beauftragte, betreue die Robotik AG und das MGF-Lab, bin Fachbetreuer für Physik und Sammlungsleiter sowie der Stahlenschutzbeauftragte und führe eine Junior-Ingenieur-Akademie der Deutsche Telekom Stiftung.

Hinterlasse eine Antwort